Wie Buchmacher Auszahlungen hinauszögern

Wie Buchmacher Auszahlungen hinauszögern

01.09.2019

Allgemein

Zusätzliche Informationen für deine Sportwetten: die Gewinn- und Verlustserien von Sportmannschaften

Das Buchmacher die Auszahlungen gerne hinauszögern ist nichts neues. Welche zum Teil haarsträubenden Schikanen sich die Buchmacher einfallen lassen zeigen wir in diesem Artikel. Wie die Buchmacher Auszahlung hinauszögern, kann man in etlichen Foren nachlesen. Wir arbeiten heute einen Fall auf, der den Nutzer einiges an Nerven und Zeit gekostet hat.

100 EUR fix auszahlen, vergiss es…

Nachdem in Summe ein größerer Betrag eingezahlt ist, entscheidet sich der Nutzer Angang November 2019 einen Betrag von 100 EUR auszahlen zu lassen.

Der Buchmacher zündet Phase 1 die Auszahlung hinauszuzögern. Er beginnt mit dem Klassiker und fordert ein Foto des Personalausweises oder Reisepass an. Grundsätzlich stellt sich immer die Frage warum das Einzahlen bei allen Buchmachern immer ohne Probleme machbar ist, die Auszahlung aber stets an mehr oder weniger großen Hürden gebunden ist. Auffallend an dieser ersten Mail, sind die unterschiedlichen Schriftgrößen. Seriöse Außendarstellung sieht doch irgendwie anders aus.

Der Zwischenbescheid der Schande

Das gewünschte Foto wir in Form des Personalausweises umgehend an den Buchmacher übermittelt. Dieser antwortet auch recht zügig und lässt den Nutzer wage hoffen, dass Geld zügig ausgezahlt zu bekommen.

Die Schriftgröße ist dieses Mal durchweg die gleiche, warum man nun zusätzlich auf Chinesisch antwortet, bleibt ein Rätsel. Viel interessanter sind folgende Passagen dieses Schreibens.

Um Wartezeiten zu verkürzen soll man alle Informationen auf einmal senden und nicht viele einzelne. Hoffen wir, dass der Buchmacher mit gutem Beispiel voran geht. Fest steht, wir kommen auf diese Aussage zurück.

Und Kundenanfragen werden nicht geprüft die keinen angemessenen Grund für Beschwerden haben.Spätestens oder frühestens hier muss man hellhörig werden. Ist dieser Satz der Vorbote für das was noch kommen wird?

Buchmacher hält uns mit Zwischeninfo bei Laune, oder zum Narren?

Keine Anrede, kein danke, kein tschüss. Die Wertschätzung aus Mail 1 & 2 setzt sich fort. Die Auszahlung zögert man weiter hinaus. Wir dürfen uns wundern was noch alles geschieht. 

Jetzt geht es los, wie Buchmacher Auszahlungen hinauszögern für Fortgeschrittene

Wir erinnern uns an die zweite Mail. Bitte alle Informationen auf einmal zu senden. Warum stellt man dann nicht auch alle Anforderungen die benötigt werden in einer Mail?

Man hat auch das Gefühl, dass der Ton rauer wird, nicht mal mehr ein „Hello“ ist dem Buchmacher als Anrede abzuringen. Selbstzweifel kommen hier zwangsläufig auf. Treibt man den Buchmacher mit dem Auszahlungswunsch an den Rand der Insolvenz? Vermutlich nicht, wenn man schaut wie auf Zeit gespielt wird. Zeit ist bekanntlich Geld. Das Geld der Nutzer. Und der Buchmacher zögert die Auszahlung weiter hinaus.

Jetzt wird es hart, wie Buchmacher Auszahlungen hinauszögern für Profis

Diese Mail ist definitiv ein Schlag in die Magengrube.

Das fehlende „Hello“ juckt schon gar nicht mehr. Viel gravierender ist die Botschaft aus dieser Mail.

„Wenn du vergessen hast damals bei deiner Einzahlung einen Screenshot zu machen, sag Adieu zu deinem Geld!“ Nun ja, welcher Hobbyspieler dokumentiert schon großartig seine Einzahlungen? So auch in diesem Fall.

Hat der Buchmacher gewonnen und die Auszahlung nicht nur hinausgezögert, sondern wird sie im nächsten Schritt mit einer dubiosen Begründung ablehnen?

Etwas blauäugig schickt der Nutzer auf diese Anfrage hin einen Screenshot aus seinem Zahlungsverlauf beim Buchmacher. Hiermit gibt sich dieser nicht zufrieden, besitzt aber die unmenschliche Gnade seine Anforderung zu spezifizieren. Wie ihr im folgenden Abschnitt erfahrt.

Der Buchmacher, gnädiger denn je

Nun kann der Buchmacher sagen, seine Anforderung ist nicht erfüllt, es gibt keine Auszahlung. Aber ganz so erbarmungslos ist der Buchmacher beim hinauszögern der Auszahlung dann doch nicht.

Es bleibt bei dieser Mail die Frage, welch hohen Anforderungen muss ein Nutzer gerecht werden um den Nachweis zu erbringen, dass er eben keine Geldwäsche oder ähnliche Sachen betreibt. Muss hier nicht die Beweislast beim Buchmacher liegen, wenn er diesen Weg der Diskussion einschlägt? Mit Entertainment oder Zeitvertreit hat das alles nicht mehr zu tun.

Was lernen wir daraus? Man muss alle Transkationen zum Buchmacher hin dokumentieren.

In diesem Fall hat der Nutzer Glück. Denn nach jeder Transaktion hat er eine Bestätigungsmail erhalten. Diese hat er noch in seinem Postfach und kann doch einen Screenshot nachreichen. Aber das Katz- und Mausspiel ist damit noch lange nicht vorbei.

Selfie die zweite – wie Buchmacher Auszahlungen hinauszögern für Experten

Aus welchem Grund auch immer passt dem Buchmacher das gesendete Selfie nicht.

Zur Information, das erste Selfie ist selbstverständlich nicht bearbeitet. Bei dieser Anforderung geht es ausschließlich darum auf Zeit zu spielen. Und viel mehr auch darum, den Nutzer dazu zu bringen aufzugeben und das Geld beim Buchmacher auf dem Konto zu lassen und es zu verspielen.

Wie Buchmacher Auszahlungen hinauszögern – God Mode

Nachdem erneut ein Selfie an den Buchmacher gesendet wird, folgt nun die Krönung. Beim Lesen dieser Mail beginnt man vermutlich wirklich zu verzweifeln, bekommt höhnische Lachkrämpfe oder man schlägt mit dem Kopf auf der Tischkante auf. Aber was ist geschehen?

Das ist kein Witz, kein Scherz, kein Joke. Diese Aufforderung ist ein Skandal. Natürlich ist dem Nutzer dieser Person nicht bekannt. Vermutlich aber ist dieser Name der häufigste Suchbegriff im Zusammenhang mit Verzögerungen von Auszahlungen bei Buchmachern. Oder hat vielleicht jeder Nutzer einen eigenen Scheinkontakt der ihm zum Verhängnis werden kann?

Doch auch auf diese Mail wird geantwortet, in der Form als das es keine Beziehung und oder Bekanntschaft zu einer Person mit diesem Namen gibt. Mental ist man mit seinem Latein vermutlich am Ende und weiß nicht ob man die nächste Mail des Buchmachers überhaupt öffnen möchte…

…sollte man aber, denn…

Ende gut alles gut?

Wer bis hierhin mitzählt, stellt fest, dass eine einfach Auszahlungsfrage mit 9 Schreiben des Buchmachers zermürbt wird. Nahezu jegliches Mittel ist Recht um Vorwände zu kreieren. 9x legt der Buchmacher die Schlinge um den Hals, 9x kann man den Kopf herausziehen. Und dann wie aus dem nichts, sowas.

Hat es nicht gerade angefangen Spaß zu machen? Hat man sich nicht gerade erst warm gemacht auf die Hindernisse der Buchmacher vorbereitet zu sein. Ist man nicht gerade quasi Inplay?

Nein, man ist froh sowas zu lesen.

Noch ist das Geld vom Buchmacher nicht auf dem Konto

Was jetzt noch fehlt ist der Geldeingang auf dem eigenen Konto. Denn bislang liegt nur die Bestätigung vor, dass man das Geld abheben kann. Da kommt doch sicherlich noch was!

Glücklicherweise kommt hier nur noch das Geld. Wenige Tage nach dieser Nachricht ist das Geld endlich auf dem Konto.

Hast du auch Probleme mit deinem Buchmacher bei der Auszahlung deines Geldes?

Dann kontaktiere uns für ein kostenloses Gespräch!

10 kostenlose Tipps für profitables Sportwetten

Regelmäßige Gewinne erzielen mit einfachen Tipps und kostenlosen Lehrvideos von Profis mit über 18 Jahren an Erfahrung im Bereich Wetten aller Sportarten!

zu den kostenlosen Tipps

Share on facebook

Facebook

Share on twitter

Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

PrevVoriger BeitragGewinn- und Verlustserien von Sportmannschaften

Nächster BeitragSportwetten HilfsprogrammeNächster

gluecksspielstaatsvertrag sportwetten akademie

Der neue Glücksspielstaatsvertrag wirft seine Schatten voraus – ein Kommentar

Den 15. Oktober 2020 haben sich vermutlich die wenigsten Sportwetter in Deutschland im Kalender notiert. Dennoch stellt dieser Tag einen gewissen Einschnitt im Wettverhalten vieler dar.

Weiterlesen »

Der Beitrag Wie Buchmacher Auszahlungen hinauszögern erschien zuerst auf Sports Betting Academy.

Author: Lynn Lee